Projekt Beschreibung

Projektdetails

Familie Wenger stand vor einem häufigen Problem: Die Website für den Geflügelhof war technisch veraltet, praktisch nicht bedienbar und auch nicht für Smartphones geeignet. Also weder für Kunden noch für Familie Wenger ein guter Zustand. Die Marke des sympathischen Geflügelhofs aus dem Allgäu mit dem lustigen Huhn als Logo ist seit langem in der Region bekannt und sollte unverändert übernommen werden.

Die Herausforderung

Ziel: einen neuen Shop für die Website aufbauen. Denn vor allem die vom Geflügelhof selbst hergestellten Nudeln sind beliebt und eignen sich super für den Versand. So weit – so gut umsetzbar. Bei der Konzepterstellung kam uns der Gedanke, dass Eier, Frischfleisch und Wurstwaren zwar nicht verschickt, aber doch online bestellt werden sollten. Die Idee: Wir bieten diese Bestellvariante fertig zur Abholung an einer Lieferstation in der Region an.

Referenz Geflügelhof Wenger
Lösung für Geflügelhof Wenger

Die Lösung

Wie kommen Fleisch und Wurst frisch auf den Tisch, ohne die Risiken des Versands? Ganz einfach: Kunden können Eier, Fleisch und Nudeln online bestellen und dann den Ort auswählen, an dem die Waren abgeholt werden. Dort wartet die Bestellung fertig vorbereitet. Zahlen kann man risikolos bei Abholung. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Genau so läuft es jetzt bei unserem Kunden Geflügelhof Wenger.

Eingesetzte Kompetenzen

Am Ende sieht alles ganz einfach aus und funktioniert auch so: Nutzer und Betreiber freuen sich über gewohnte Abläufe. Als Website-Entwickler haben wir dafür einiges geleistet. Die Kombination eines normalen Online-Shops mit Postversand und eines Bestellsystem zur Abholung an verschiedenen Orten ist nicht trivial, zumal beide Bereiche auch noch unterschiedliche Sortimente haben.

Brand Buidling 14%
Einfache Bedienung 86%
Technische Anforderungen 96%
Website 68%